3.4. Die Besichtigung der Reifen und die Prüfung des Drucks der Luft

       DIE ANMERKUNG
Die empfohlene Periodizität: jede die 400 km des Laufes oder wöchentlich.

Die Prüfung des Zustandes der Reifen — das wichtige Element der Prophylaxe, das die Informationen über den Zustand der Lenkung und der Aufhängung des Autos gestatten kann und die ernsten Beschädigungen zu verhindern.
Die Tiefe der Laufdecke wird vom einfachen Messinstrument — glubinomerom gemessen. Wenn die Tiefe der Laufdecke Minimum erreicht, das von den Gesetzgebungen oder vom Produzenten der Reifen bestimmt ist, ersetzen Sie die Reifen.
Bei der Besichtigung der Reifen bemerken Sie einen beliebigen anomalen Verschleiß der Laufdecke. Die Merkmale des ungleichmässigen Verschleißes der Laufdecke, solche wie der gestufte Verschleiß der Bahnen der Laufdecke, den fleckigen Verschleiß der Laufdecke und den verstärkten Verschleiß einerseits die Räder, bezeichnen auf den Verstoß der Winkel der Anlage der Räder und / oder des Ausgleiches. Beim Entdecken eines jedes dieser Merkmale des ungleichmässigen Verschleißes finden Sie den Grund und sofort entfernen Sie. Der viel zu hohe Druck in den Reifen ist ein Grund des beschleunigten Verschleißes des mittleren Teiles der Laufdecke, es wird die Kupplung mit dem Weg dabei geschwächt, es verringert sich die abschreibende Handlung des Reifens und es wächst die Gefahr des Bruches des Reifens. Regelmäßig prüfen Sie die Abwesenheit auf den Reifen der Schnitte oder der Blähungen, besonders auf den Seitenoberflächen. Entfernen Sie die in der Laufdecke steckenbleibenden Steine oder die scharfen Gegenstände. Periodisch nehmen Sie die Räder ab und reinigen Sie die äußerlichen und inneren Oberflächen des Rads vom Schmutz. Die Merkmale des Verstoßes des Ausgleiches der Räder sind die Vibration der Karosserie des Autos (auf der Geschwindigkeit neben 90 Kilometer je Stunde) gewöhnlich, obwohl meistens die Vibration durch das Steuerrad empfunden wird. Meinen Sie, dass der Verschleiß oder die Beschädigung der Details der Lenkung und die Aufhängungen ein Grund des verstärkten Verschleißes der Reifen werden können. Der ungleichmässige Verschleiß der Vorderreifen bezeichnet auf den Verstoß der Winkel der Anlage der Räder.
Regelmäßig prüfen Sie den Druck in den Reifen, unterstützen Sie den Druck auf dem normalen Niveau. Prüfen Sie den Druck auf den kalten Reifen vor der Fahrt oder nach einer bestimmten Zeit nach ihr.
Wenn der Druck der Luft in den Reifen fällt, prüfen Sie die Reifen auf das Vorhandensein der Löcher oder der Schnitte in erster Linie. Wenn der Reifen die Defekte nicht hat, prüfen Sie den Zustand und die Zuverlässigkeit des Zuges des Schiebers. Für die Erleichterung der Suche der Ausfließen der Luft tragen Sie auf die Stelle des vermuteten Ausfließens die seifige Lösung auf. Bei Vorhandensein vom Ausfließen wird die seifige Lösung pusyritsja beginnen.
Sorgfältig schauen Sie die innere Seitenoberfläche jedes Reifens auf das Vorhandensein auf ihr der Spuren der Bremsflüssigkeit an. Wenn die Spuren der Bremsflüssigkeit sichtbar sind, sofort prüfen Sie den Zustand der Radbremsmechanismen.