16.7. Die Prüfung und der Ersatz mit dem Relais der Fahrtrichtungsanzeiger und des Notblinkens

       DIE WARNUNG
Die Autos sind von den Systemen der Sicherheit (SRS), aufnehmend die Airbags und natjaschiteli der Sicherheitsgurte ausgestattet. Vor der Durchführung der Arbeiten neben den Sensoren des Schlages, die Paneele der Geräte und der Steuerspalte schalten Sie zuerst negativ aus, und dann positiv die Klemmen von der Batterie und erwarten Sie 2 Minuten Es wird das unbefugte Öffnen der Airbags und die Abnutzung natjaschitelej der Sicherheitsgurte ausschließen, die die körperlichen Beschädigungen auftragen können.

Das Relais der Fahrtrichtungsanzeiger und das Notblinken sind wie ein kombinierter Block erfüllt.
Bei der Arbeit des Relais im Salon des Autos sollen die Nasenstüber hörbar sein. Wenn beim Einschluss der Fahrtrichtungsanzeiger von einer oder anderen Seite des Autos des Relais mit der erhöhten Frequenz arbeitet, bedeutet, es ist eine der Lampen der Fahrtrichtungsanzeiger durchgebrannt, und blinzelt die intakte Lampe mit der verdoppelten Frequenz.
Wenn die Fahrtrichtungsanzeiger von zwei Seiten Auto, des möglich nicht blinzeln, es ist die Schutzvorrichtung durchgebrannt, es ist der Umschalter oder das Relais der Fahrtrichtungsanzeiger ausgefallen oder gibt es den Defekt in der elektrischen Kette. Wenn die Schutzvorrichtung durchgebrannt ist, prüfen Sie vor der Anlage der neuen Schutzvorrichtung den Zustand der elektrischen Kette.
Den Ersatz mit dem Relais der Fahrtrichtungsanzeiger und den Notblinken erzeugen Sie auf folgende Weise:
Schalten Sie den elektrischen Stecker des Relais aus.

Расположение реле указателей поворота и аварийной световой сигнализации на моделях до 2001 года
Die Abb. 15.14. Die Anordnung des Relais der Fahrtrichtungsanzeiger und des Notblinkens auf den Modellen bis zum 2001: 1 – die Schutzvorrichtung im Block des Relais und der Schutzvorrichtungen №2; 2 – die Vorderfahrtrichtungsanzeiger und das Notblinken; 3 – das Relais der Fahrtrichtungsanzeiger und das Notblinken im Block №5; 4 – das Zündschloß; 5 – der Schalter des Notblinkens; 6 – der Umschalter der Fahrtrichtungsanzeiger; 7 – die Schutzvorrichtung im Block der Schutzvorrichtungen


Расположение реле указателей поворота и аварийной световой сигнализации на моделях с 2001 года
Die Abb. 15.15. Die Anordnung des Relais der Fahrtrichtungsanzeiger und des Notblinkens auf den Modellen ab 2001: 1 – die Vorderfahrtrichtungsanzeiger und das Notblinken; 2 – die Schutzvorrichtung im Block der Schutzvorrichtungen der motorischen Abteilung; 3 – die Vordernebellampe mit dem Fahrtrichtungsanzeiger; 4 – der Schalter des Notblinkens; 5 – der Umschalter der Fahrtrichtungsanzeiger; 6 – das Relais der Fahrtrichtungsanzeiger und das Notblinken


Nehmen Sie das Relais vom Träger, der unter dem Paneel der Geräte gelegen ist, rechts von der Steuerspalte (die Abb. 15.14, 15.15) ab.
Die Anlage des Relais führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch.