16.21. Der Ersatz des Scheinwerfers

       DIE WARNUNGEN
Die Glühlampen N7 des erhöhten Drucks können beim Ersatz reißen, deshalb diese Lampen ist nötig es in den Handschuhen und den Schutzbrillen zu ersetzen.
Betreffen Sie den Glaskolben der Lampe mit bloßen Händen nicht. Die Fettspuren auf der Lampe bringen zur Verdunkelung des Kolbens und dem schnellen Ausgang der Lampe außer Betrieb. Unbedingt ersetzen Sie die ausgefallenen Lampen durch die Lampen des selben Typs. Die nach der Unvorsichtigkeit entstehenden Fettflecke reiben Sie rein besworsowoj vom Lappen oder dem Spiritus ab.

Den Ersatz des Scheinwerfers erzeugen Sie auf folgende Weise.
Ziehen Sie aus dem Scheinwerfer die Glühlampe heraus.
Für den Zugang auf die unteren Bolzen der Befestigung des Scheinwerfers auf den Modellen bis zum 2001 nehmen Sie den dekorativen Deckel, der unter dem Scheinwerfer gelegen ist, und auf den Modellen ab 2001 — die Verkleidung des Heizkörpers und den Vorderpaneel der Verkleidung der Scheinwerfer ab.

Фара и окружающие ее компоненты на моделях до 2001 года
Die Abb. 15.50. Der Scheinwerfer und die sie umgebenden Komponenten auf den Modellen bis zum 2001: 1 – der dekorative Deckel; 2 – der Scheinwerfer; 3 – die Laterne des Fahrtrichtungsanzeigers; 4 – die Vorderstoßstange; 5 – der Deckel der Seitenverlängerung der Stoßstange; 6 – die Laterne des Fahrtrichtungsanzeigers; 7 – der Scheinwerfer; 8 – der dekorative Deckel


Фара и окружающие ее компоненты на моделях с 2001 года
Die Abb. 15.51. Der Scheinwerfer und die sie umgebenden Komponenten auf den Modellen ab 2001: 1 – der Scheinwerfer; 2 – die Verkleidung des Heizkörpers; 3 – der Scheinwerfer; 4 – der Verstärker der Stoßstange; 5 – das Vorderpaneel der Verkleidung der Scheinwerfer; 6 – das lautliche Signal; 7,9,11,13 – die Laternen der Fahrtrichtungsanzeiger; 8, 12 – die Nebellampen; 10 – die Vorderstoßstange


Ziehen Sie die Schrauben heraus und nehmen Sie den Scheinwerfer vom Auto (die Abb. 15.50, 15.51) ab.
Die Anlage des Scheinwerfers erzeugen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme. Nach der Anlage prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie die Richtung des Bündels des Lichtes der Scheinwerfer.