9.5. Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Antrieb der Kupplung

Ein beliebiges hydraulisches System arbeitet normal, wenn aus ihr die Luft entfernt ist.
Zur Herausstellungszeit der Luft ergänzen Sie nur die reine Flüssigkeit DOT 3, die vom Hersteller empfohlen wird.

       DIE WARNUNGEN
Niemals verwenden Sie nochmalig die Flüssigkeit, die wytekla aus dem hydraulischen Antrieb der Kupplung.
Die Bremsflüssigkeit gigroskopitschna, das heißt absorbiert die Feuchtigkeit aus der Luft. Deshalb ist es die Flüssigkeit, bewahrte eine lange Zeit im offenen Geschirr, nicht empfehlenswert, zu verwenden.

Bei den ständigen Ausfließen der Flüssigkeit aus dem hydraulischen Antrieb oder das Treffen ins hydraulische System der Luft bestimmen Sie den Grund und die Leerstelle und entfernen Sie die Beschädigung.
Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Antrieb der Kupplung erzeugen Sie auf folgende Weise (im Prozess Sie prokatschki, damit folgen das Niveau der Bremsflüssigkeit niedriger als Mitte des Behälters des Bremssystems nicht herabfiel):
Nehmen Sie schutz- kolpatschok von des Stutzens prokatschki auf dem Arbeitszylinder der Kupplung ab und reinigen Sie den Stutzen.
Ziehen Sie ein Ende des durchsichtigen Schlauches auf den Stutzen prokatschki an, das zweite Ende des Schlauches senken Sie in den Glasbehälter, der die Bremsflüssigkeit auf 5–7 gefüllt ist siehe
Der Helfer soll auf das Pedal der Kupplung drücken, und beim gedrückten Pedal wenden Sie auf die Hälfte der Wendung den Stutzen prokatschki ab.
Fortsetzend, auf das Pedal zu drücken, verdrängen Sie die sich im System befindende Flüssigkeit zusammen mit der Luft durch den Schlauch in die Kapazität., Nachdem das Pedal die äusserste untere Lage erreichen wird und wird wytekanije die Flüssigkeiten durch den Schlauch aufhören, schrauben Sie den Stutzen prokatschki bis zum äußersten zu.
Wiederholen Sie diese Operationen, bis der Ausgang der Luft aus dem Schlauch aufhören wird.
Das Pedal in der gedrückten Lage festhaltend, ziehen Sie den Stutzen prokatschki bis zum Anschlag fest und nehmen Sie den Schlauch von des Stutzens prokatschki ab.
Reiben Sie den Stutzen prokatschki ab und stellen Sie schutz- kolpatschok fest.