9.1. Die allgemeinen Angaben

Die Kupplung ist zwischen dem Motor und der Getriebe gelegen und es ist für die kurzzeitige Absonderung und die fliessende Vereinigung der Kurbelwelle des Motors und die primäre Welle der Getriebe vorbestimmt, was für troganija des Autos von der Stelle und für die Umschaltung der Sendungen ohne Lärm und das Risiko der Beschädigung der Details notwendig ist.

Сцепление
Die Abb. 8.1. Die Kupplung: 1 – das Schwungrad; 2 – die Disk der Kupplung; 3 – druck- die Disk; 4 – das Lager der Ausschaltung der Kupplung; 5 – die fixierende Feder; 6 – die Gabel der Ausschaltung der Kupplung; 7 – die Haarnadel mit dem Kugelfinger; 8 – die Schutzkappe


Auf allen Modellen wird die trockene Einscheibenkupplung festgestellt, die aus den getriebenen und Druckdisks der Kupplung, zentral diafragmennoj die Federn, des Mantels und des Lagers der Ausschaltung der Kupplung (der Abb. 8.1) besteht.
Die getriebene Disk der Kupplung wechselt auf schlizach der primären Welle der Getriebe frei den Platz und wird zwischen dem Schwungrad und der Druckdisk von der Bemühung zugedrückt, die zentral diafragmennaja die Feder schafft. Von zwei Seiten der getriebenen Disk priklepany die Reibungslaschen. Die getriebene Disk der Kupplung verbindet sich mit der Nabe durch die Details gassitelja krutilnych der Schwingungen. Die Notwendigkeit gassitelja krutilnych der Schwingungen ist vom Folgenden herbeigerufen.
Bei der heftigen Veränderung der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos, das Auffahren auf der Ungleichmäßigkeit des Weges, den heftigen Einschluss der Kupplung, sowie infolge der ungleichmässigen Arbeit des Motors in der Transmission des Autos entstehen die dynamischen Belastungen, die das Drehen herbeirufen (raskrutschiwanije) der Wellen der Transmission. Die Ungleichmäßigkeit des Drehmoments des Motors kann die bedeutenden Überlastungen in der Transmission infolge des Entstehens krutilnych der Schwingungen und der Resonanz beim Zusammenfallen der Frequenzen, der übergebenen Belastungen mit den Frequenzen der eigenen Schwingungen der Transmission herbeirufen. Die elastischen Schwingungen der Transmission bringen nicht nur zum Entstehen des Lärms in den Mechanismen und den Anlagen, sondern auch zu den gefährlichen Vibrationen, und manchmal und zu den Brüchen der Details, wenn die Amplitude der Schwingungen die große Größe erreicht. Für die Absorption der Energie krutilnych der Schwingungen ist gassitel notwendig.
Der Antrieb der Ausschaltung der Kupplung der Hydraulische. Das Lager der Ausschaltung der Kupplung ist von der Vorderseite der Getriebe auf mufte die Ausschaltungen der Kupplung bestimmt. Das Lager wird von der Gabel der Ausschaltung der Kupplung vermischt werden. Auf den Druck auf das Pedal der Kupplung wechselt der Kolben im Hauptzylinder den Platz und presst die Flüssigkeit zusammen, die nach dem Schlauch in den Arbeitszylinder der Kupplung handelt. Unter dem Druck der Kolben des Arbeitszylinders der Kupplung, den Platz wechselnd, setzt die Gabel der Ausschaltung der Kupplung in Betrieb. Die Gabel der Ausschaltung der Kupplung versetzt das Lager, das auf die Feder der Druckdisk einwirkt und führt druck- die Disk von der getriebenen Disk der Kupplung ab. Die Kupplung wird automatisch reguliert.
Vor dem Ersatz der Komponenten, die, damit prodiagnostirowat der Defekt der Kupplung und seines Antriebes offenbar ausgefallen sind, erfüllen Sie die folgenden vorläufigen Prüfungen:
Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter des Bremssystems, der zum Behälter für den hydraulischen Antrieb der Kupplung auch dient.
Wenn es das Niveau als gefordertes niedriger ist, prüfen Sie dolejte die Flüssigkeit und das hydraulische System auf die Abwesenheit der Ausfließen der Bremsflüssigkeit.
Bei der Arbeit des Motors im Leerlauf und den Hebel der Umschaltung der Sendungen in der neutralen Lage drücken Sie das Pedal der Kupplung und durch etwas Sekunden werden eine beliebige Sendung aufnehmen, dabei soll aus der Getriebe keines Lärms kann hören sein. Wenn es den erhöhten Lärm beim Einschluss Sendung, der möglich gibt, haben druck- und\oder die Disk der Kupplung die Disk die Defekte.
Für die Prüfung der vollen Ausschaltung der Kupplung lassen Sie den Motor, ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest, drücken Sie das Pedal der Kupplung so, dass sie bis zum Fußboden auf 10–15 mm nicht ging, und mehrmals werden aufnehmen und schalten Sie die erste Sendung aus. Wenn sich die Sendung mit Mühe einreiht, prüfen Sie den Lauf tolkatelja des Hauptzylinders der Kupplung und das Niveau der Flüssigkeit im Behälter des Bremssystems.
Optisch prüfen Sie die Buchse des Pedals der Kupplung, gelegen im Oberteil des Pedals, auf die Abwesenheit übermäßig ljufta und der Einkeilen.
Unter dem Auto prüfen Sie, dass die Gabel der Ausschaltung der Kupplung auf der Haarnadel mit dem Kugelfinger bestimmt ist.